Safran-Fäden aus Persien, Klasse 1, Dose à 20 g



Safran ist eine Krokus-Art, die im Herbst violett blüht. Aus den Stempeln ihrer Blüten wird das ebenfalls Safran genannte Gewürz gewonnen.

 

Um den aromatischen Duft zu bewahren, sollte Safran nicht allzu lange gekocht werden. Es empfiehlt sich, die Narbenschenkel einige Minuten in etwas warmem Wasser einzuweichen und mit der Flüssigkeit gegen Ende der Garzeit dem Gericht zuzugeben.

 

Im Iran, dem Land, in dem der grösste Teil des weltweiten Safrans produziert wird, wählen unsere Lieferanten vor Ort die beste Qualität für den Sélection-Dyhrberg Safran aus. Labor-Untersuchungen bestätigen die hervorragende Qualität des Edel-Gewürzes.

Artikel-NR 41100
Preis CHF